trarzh-TWenfrdeelitfarues

ISO 45001

ISO 45001-Zertifikat für das Arbeitsschutzmanagementsystem

ISO 45001-Arbeitsschutzmanagementsystem

Was ist ISO 45001 Standard?

Das Arbeitsschutz-Managementsystem OHSAS 18001 ist der heute gültige Standard für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz. Diese Norm ist jedoch keine ISO-Norm und vor allem nicht akkreditiert.

Da das Thema der Verbesserung der Arbeitnehmerrechte mit der Entwicklung der Industrialisierung immer wichtiger wurde, wurde der BS 1996-Leitfaden zum Arbeitsschutzmanagementsystem erstmals vom British Standards Institute in 8800 veröffentlicht. Diese erste Norm ist die erste Norm für Gesundheit und Sicherheit. Eine Reihe von Normen wurde entsprechend ihrem Anwendungsbereich und ihrer Anwendung entwickelt. Nichts davon war jedoch eine Grundlage für die Zertifizierungsarbeit. Um diese Unterschiede zu überwinden, kamen mehrere unabhängige Prüfungsgesellschaften und Zertifizierungsstellen zusammen und starteten eine Studie. Ziel dieser Studie ist es, einen international gültigen Arbeitsschutzstandard zu etablieren. Als Ergebnis dieser Bemühungen wurde in 18001 der Standard für das Arbeitsschutzmanagementsystem OHSAS 1999 veröffentlicht.

Der wichtigste Faktor, der den OHSAS 18001-Standard von Standards wie dem ISO 9001-Standard für das Qualitätsmanagementsystem oder dem ISO 14001-Standard für das Umweltmanagementsystem unterscheidet, ist, dass er eher für die Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz als für die Sicherheit des Produkts oder der Dienstleistung bestimmt ist. Die OHSAS-Definition besteht aus den Initialen des Arbeitsschutz-Bewertungssystems, das ein Arbeitsschutz-Bewertungssystem auf Englisch bedeutet.

2014 Im April begannen die ersten Bemühungen um eine Akkreditierung des OHSAS 18001-Standards. Ein im Rahmen der International Standards Organization (ISO) eingesetztes Komitee war für die Überarbeitung und Verbesserung dieser Norm verantwortlich. Der Ausschuss nahm sofort die Arbeit auf, sammelte und bewertete Rückmeldungen und diskutierte die Probleme der Unternehmen, die den OHSAS 18001-Standard und die damit verbundenen Lösungen anwenden.

Der ISO 18001-Standard für das Arbeitsschutzmanagement, der den OHSAS 45001-Standard ersetzen wird, wurde zuerst ausgearbeitet und zur Genehmigung vorgelegt. Dieser Entwurf wurde jedoch bei der ersten Abstimmung nicht angenommen, und der Ausschuss setzte seine Arbeit fort, entwarf den zweiten Entwurf und legte ihn erneut zur Genehmigung vor. Diesmal wurden die allgemeinen Bestimmungen des Standards übernommen und der Entwurf im August von 2015 veröffentlicht.

Dieser Entwurf der ISO 45001-Norm wurde in Übereinstimmung mit dem neuen System erstellt, das von der International Standards Organization für Qualitätssicherungssysteme vorgesehen ist. Die ISO-45001-Norm besteht aus 10-Material und ist mit anderen Qualitätssicherungssystemen gemäß der neuen Struktur mit dem Namen Annex SL harmonisiert, die das Dach der Qualitätssicherungssysteme bilden wird.

Bekanntlich wurde das neueste Update des ISO 9001-Standards für das Qualitätsmanagementsystem im September von 2015 veröffentlicht. Die neueste Aktualisierung dieser Norm bietet allen Unternehmen, die das Qualitätsmanagementsystem anwenden, eine Perspektive des risikobasierten Denkens. Alle Unternehmen verfügen über eine Struktur, die ihre vorhandenen Geschäftsprozesse in die Prozesse des Qualitätsmanagementsystems integriert.

Der parallel erarbeitete ISO 45001-Standard für das Arbeitsschutzmanagementsystem bietet Unternehmen auf der ganzen Welt einen Rahmen, um Risiken am Arbeitsplatz zu verringern, die Sicherheit der Mitarbeiter zu erhöhen, bessere und sicherere Arbeitsbedingungen zu schaffen und Unternehmen dabei zu helfen, ihre Verantwortlichkeiten zu regeln und ihre Risiken zu verringern.

Warum ist ein ISO 45001-Arbeitsschutzmanagementsystem erforderlich?

Nach Angaben der Weltarbeitsorganisation (ILO) sterben jährlich weltweit mehr als eine Million 2-Beschäftigte an Berufskrankheiten oder Arbeitsunfällen. Nach Angaben des Ministeriums für Arbeit und soziale Sicherheit in unserem Land ereignen sich jedes Jahr rund tausend 100-Unfälle und rund tausend Mitarbeiter kommen ums Leben. Diese Zahlen sind nicht zu übersehen. Unternehmen müssen die Gefahren und Risiken identifizieren und bewältigen, die im Hinblick auf die Sicherheit am Arbeitsplatz und die Gesundheit der Mitarbeiter auftreten können.

Es wurde erwartet, dass die Vorbereitungen für den ISO-Standard 45001 für das Arbeitsschutzmanagementsystem abgeschlossen und in 2016 veröffentlicht wurden, sie sind jedoch noch nicht abgeschlossen.

Die Tatsache, dass Unternehmen ihre Produktionsaktivitäten steigern, von diesen Aktivitäten profitieren und gegen ihre Wettbewerber auf dem Markt kämpfen, hängt in erster Linie von der Bedeutung ab, die Gesundheit und Sicherheit im Unternehmen zukommt. Damit die Unternehmen erfolgreich sein können, ist es erforderlich, ein transparentes und zuverlässiges Arbeitsumfeld sowie ein starkes Management und qualifizierte Arbeitskräfte bereitzustellen.

Der ISO 45001-Standard konzentriert sich mehr auf Führung, Organisationsstruktur und Risikomanagement. Nach den überarbeiteten Studienentwürfen ist das Top-Management von Unternehmen stärker in Fragen des Arbeitsschutzes involviert. Da diese Norm in Übereinstimmung mit dem neuesten von der ISO veröffentlichten Format entworfen wurde, können sie sich leichter an die ISO 45001-Norm anpassen, wenn eine der ISO-Normen im Unternehmen festgelegt ist. Nach dieser Norm kann nur eine Person für Fragen des Arbeitsschutzes verantwortlich gemacht werden, insbesondere in kleinen Unternehmen.

Der OHSAS 18001-Standard besteht aus dem 4-Haupttitel und der ISO 45001-Standard besteht aus dem 10-Haupttitel. Ziel des OHSAS 18001-Standards ist die Kontrolle und Verbesserung der Leistung von Arbeitsschutzrisiken in Unternehmen. Ziel des ISO 45001-Standards ist es, das Unternehmen in die Lage zu versetzen, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen und die Leistung im Bereich Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz durch die Verhütung von Behinderungen und Krankheiten zu verbessern.

Der ISO 45001-Standard konzentriert sich auf die kontinuierliche Entwicklung und das Risikomanagement. Darüber hinaus enthält es Grundsätze in Bezug auf Subunternehmer, Lieferanten und Auftragnehmer. Darüber hinaus werden Leistungsbewertungen priorisiert. Die betriebliche Gesundheitsleistung des Unternehmens wird bei der strategischen Planung berücksichtigt. Mitarbeiter aller Ebenen werden bei der Teilnahme am System unterstützt.

Mit der Veröffentlichung des ISO 45001-Standards wird der OHSAS 18001-Standard abgeschafft und der ISO 45001-Standard als Standard für das Arbeitsschutzmanagementsystem implementiert. Für die Unternehmen, die das OHSAS 18001-Zertifikat erhalten haben, wird jedoch ein Übergangsprozess implementiert. In diesem Prozess müssen sich Unternehmen an die Zertifizierungsstelle wenden, von der sie das OHSAS-Zertifikat erhalten haben.

Bescheinigung

Das Unternehmen, das Audit-, Überwachungs- und Zertifizierungsdienstleistungen nach international anerkannten Standards erbringt, bietet auch regelmäßige Inspektions-, Prüf- und Kontrolldienstleistungen an.

Bize Ulaşın

Anschrift:

Hauptsitz Mh, Gencosman Cd, No 11
Gungoren - Istanbul

Telefon:

+90 (212) 702 40 00

Whatapp:

+90 (532) 281 01 42

Arama