trarzh-TWenfrdeelitfarues
Risikomanagement

Risikomanagement ist definiert als das Risikomanagement aller Studien, die durchgeführt werden, um die aktuelle Situation eines Projekts zu überprüfen, die Situationen zu identifizieren, die eine Gefahr für die Zukunft dieses Projekts darstellen, und um die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um sie zu verhindern. Studien zum Risikomanagement zielen darauf ab, die Maßnahmen zu bestimmen, die ergriffen werden müssen, um die Möglichkeit unerwünschter Situationen zu minimieren.

Auf Projektbasis können die Risiken wie folgt aufgelistet werden: Risiko eines Projektversagens, Risiko eines Projektüberlaufs, Risiko von Mängeln am Ende des Projekts, dh das Risiko, dass die Kundenbedürfnisse nicht vollständig identifiziert wurden, oder das Risiko von Schwierigkeiten bei der Ausführung des Projekts.

In projektbasierten Studien ist es wichtig, die aufgetretenen Risiken im Hinblick auf die Minderung der Auswirkungen von Risiken auf das Unternehmen zu klassifizieren. Risiken können beispielsweise durch strategische Entscheidungen aufgrund der technischen Merkmale des Projekts, aufgrund der Projektorganisation, aufgrund geänderter Kundenanforderungen oder aufgrund mangelnder Planung und Kontrolle entstehen.

Die Risiken sollten nach ihrem Signifikanzniveau unter Berücksichtigung der Eintrittswahrscheinlichkeit identifizierter Risiken und ihrer Auswirkung auf das Projekt aufgelistet werden. Diese als Risikobewertung bezeichnete Studie sollte in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden. Diese Studie bewertet die aktuelle Situation und untersucht die zeitabhängige Entwicklung von Risikofaktoren.

Kurz gesagt, Risiko sind die positiven oder negativen Auswirkungen interner und externer Faktoren, die in der Zukunft auf die Verwirklichung der Ziele der Unternehmen auftreten können. Tatsächlich bedeutet Risiko nicht nur, verletzt zu werden. Die positiven Aspekte des Risikos und die damit verbundenen möglichen Gewinne können Chancen schaffen. Die negativen Aspekte des Risikos und die damit verbundenen Verluste sind Bedrohungen.

Risikomanagement ist ein Zyklus. Risiken werden identifiziert, bewertet, notwendige Maßnahmen ergriffen, Risiken überprüft und berichtet. Zwischen diesen Phasen besteht eine kontinuierliche Überwachung, und dieser Zyklus wird ohne Unterbrechung wiederholt. Zu den Risikomanagementaktivitäten gehören das Erreichen von Zielen, das Treffen von Entscheidungen, das Erfassen von Servicestandards, ein effektives Ressourcenmanagement, das Verhindern von Verlusten, das Einhalten gesetzlicher Vorschriften und die Bekanntheit des Unternehmens.

Die TÜRCERT Technical Control and Certification Inc. führt als Serviceorganisation alle Arbeiten als Projekt durch und führt zu Projektbeginn und in regelmäßigen Abständen Risikobewertungsstudien durch.

TÜRCERT bedient seine Kunden mit einem Risikomanagement-Ansatz und schafft mit diesem Ansatz einen Unterschied in seiner Branche.

Bescheinigung

Das Unternehmen, das Audit-, Überwachungs- und Zertifizierungsdienstleistungen nach international anerkannten Standards erbringt, bietet auch regelmäßige Inspektions-, Prüf- und Kontrolldienstleistungen an.

Bize Ulaşın

Anschrift:

Hauptsitz Mh, Gencosman Cd, No 11
Gungoren - Istanbul

Telefon:

+90 (212) 702 40 00

Whatapp:

+90 (532) 281 01 42

Arama