trarzh-TWenfrdeelitfarues

HACCP

Zertifizierung der Gefahrenanalyse an kritischen HACCP-Kontrollpunkten

Zertifizierung der Gefahrenanalyse an kritischen HACCP-Kontrollpunkten

Sensibilisierung für Lebensmittelsicherheit

Das Thema Lebensmittelsicherheit ist heute eines der gefährlichsten Themen, die für alle Länder der Welt von Belang sind und deren Folgen erhebliche Probleme aufwerfen können. Die technologische Entwicklung einerseits und das wirtschaftliche und soziale Wohlergehen andererseits haben die Empfindlichkeit von Lebensmitteln gegenüber einem erheblichen Teil der Verbraucher erhöht. Dies verändert natürlich das Kaufverhalten dieser Menschen.

Insbesondere nach dem Zweiten Weltkrieg hat das rasche Bevölkerungswachstum einen großen Druck auf die Produktion und Versorgung der Verbraucher mit Nahrungsmitteln ausgeübt. Auf diese Weise war es notwendig, mehr Produkte zu beschaffen, um den steigenden Bedarf an Nahrungsmitteln zu decken, diese Situation förderte intensivere landwirtschaftliche Praktiken und folglich wurde das Konzept der Lebensmittelsicherheit übersehen. Daraufhin haben viele öffentliche und private Organisationen begonnen, Maßnahmen zu ergreifen und umzusetzen.

Die Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit beginnt mit der Suche nach sicheren Rohstoffen. Physikalische, chemische und mikrobiologische Risiken, die in pflanzlichen und tierischen Rohstoffen auftreten, stellen eine große Gefahr für die menschliche Gesundheit dar. In Bezug auf die Lebensmittelsicherheit sind daher die Bestimmung der Pestizidrückstände in der Pflanzenproduktion, die Überwachung von Krankheiten in tierischen Produkten und deren Kontrolle vor der Verarbeitung sowie die Bestimmung der Pflanzenzustände zur Verarbeitung dieser Rohstoffe die wichtigsten Aspekte.

In der Zwischenzeit treten die Auswirkungen von Hormonprodukten, Lebensmitteln, die chemische Rückstände enthalten, und Antibiotika, die bei der Behandlung von Tieren eingesetzt werden und die zu den lebensmittelbedingten Risikofaktoren gehören, beim Menschen nicht sofort auf. In diesem Fall müssen sich die Menschen in erster Linie auf das äußere Erscheinungsbild verlassen, um die Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten.

Einer in unserem Land durchgeführten Studie zufolge haben fast 70-Prozent der Verbraucher von dem Konzept der Lebensmittelsicherheit gehört. Diese Verbraucher achten beim Kauf von Lebensmitteln immer auf das Verfallsdatum von Lebensmitteln. Laut der Studie beziehen Verbraucher ihre Informationen zur Lebensmittelsicherheit hauptsächlich aus Radio- und Fernsehprogrammen und werden beim Kauf von Lebensmitteln durch Werbung beeinflusst. Mehr als die Hälfte der Verbraucher ist der Meinung, dass die menschliche Gesundheit nicht darauf achtet, wo Lebensmittel hergestellt und verkauft werden. 76 Prozent der Verbraucher sind bereit, mehr für zuverlässige Lebensmittel zu bezahlen.

Je mehr sich die Verbraucher der Risiken der Lebensmittelsicherheit bewusst sind, desto besser können sie sich vor den Gefahren schützen, die von Lebensmitteln ausgehen. Bewusste Verbraucher entscheiden sich für gesunde, hochwertige, sichere und zerstörungsfreie Lebensmittel.

Was ist der HACCP-Standard?

Der Hazard Analysis Critical Control Point (HACCP) ist eines der Managementsysteme für die Lebensmittelsicherheit. Das HACPP-System, das mit dem Ziel der Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit eingeführt wurde, beugt Gefahren durch Lebensmittel vor, verringert Produktverluste für Unternehmen, beseitigt das Risiko von Produktionsfehlern und erhöht die Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt, indem Vertrauen in die Verbraucher geschaffen wird.

Nach der Veröffentlichung des ISO 2005-Standards für das Lebensmittelsicherheitsmanagement durch die International Standards Organization (ISO) in 22000 wurde die Implementierung des HACCP-Standards seit 2006 eingestellt. HACCP-basierte Lebensmittelsicherheits-Managementsysteme haben sich jedoch in den letzten Jahren aufgrund der Verbrauchernachfrage nach sicheren Lebensmitteln zunehmend verbreitet. Das ISO 22000-Lebensmittelsicherheits-Managementsystem ist ebenfalls ein HACCP-basiertes System.

Im Wesentlichen sollte der HACCP-Standard von der NASA zur Erzeugung von Nahrungsmitteln für Astronauten verwendet werden, die während der 1960-Jahre während Weltraumstudien in den USA im Weltraum arbeiten würden. Der HACCP-Standard beugt lebensmittelbedingten Risiken weitgehend vor und ist ein Risikomanagementsystem. Trotzdem hat es sich in kurzer Zeit im gesamten Lebensmittelbereich durchgesetzt und sein Einsatzgebiet hat sich erweitert und setzt sich international durch.

Der HACCP-Standard zielt vollständig auf die Lebensmittelsicherheit in Lebensmittel produzierenden Unternehmen ab und konzentriert sich ausschließlich auf lebensmittelspezifische Risiken. Der einzige negative Aspekt des HACCP-Standards besteht darin, dass die Lebensmittelproduktion nur auf Produktionsstufen basiert und sich nur an Lebensmittel produzierende Unternehmen richtet. Der ISO 22000-Standard deckt jedoch ein viel breiteres Spektrum von Produktionslinien ab. Es ersetzt nicht nur den HACCP-Standard, sondern bezieht auch die Anforderungen der neuesten technologischen Entwicklungen in das Lebensmittelsicherheits-Managementsystem ein.

Obwohl der HACCP-Standard ursprünglich auf produzierende Unternehmen angewendet wurde, hat er in allen Marketingaktivitäten zwischen Hersteller und Verbraucher Anwendung gefunden.

Der Hauptgrund, warum der HACCP-Standard so schnell eingehalten wird, ist, dass einige der hergestellten Lebensmittel analysiert werden und nicht immer das richtige Ergebnis liefern. Das HACCP-System für Gefahrenanalysen und kritische Kontrollpunkte wurde so schnell eingeführt, weil es eine sehr systematische Methodik bietet, die alle Prozesse in der Produktion umfasst.

Obwohl dies in der Anfangszeit als ausreichend angesehen wurde, insbesondere als das Thema Lebensmittelsicherheit mit der Globalisierung ein ernsthafteres Ausmaß erreichte, reichte es nicht aus, nur die Erzeugerunternehmen unter Kontrolle zu halten. Der ISO 22000-Standard für das Lebensmittelsicherheitsmanagement, der auf der Grundlage des HACCP-Standards erstellt wurde, zielt auf alle Prozesse von der Produktion bis zur Lagerung, vom Vertrieb bis zum Consumer Desk ab.

Mit zunehmendem Wohlstand der Länder und zunehmendem Bewusstsein der Verbraucher wird dem Nährstoffgehalt, der Zuverlässigkeit und der Gesundheit von Lebensmitteln mehr Bedeutung beigemessen. Infolgedessen haben sich die Hersteller dazu entschlossen, ihre Produkte als Indikator für Qualität und Zuverlässigkeit zu zertifizieren.

Der HACCP-Standard soll Risiken für die Lebensmittelproduktion identifizieren und rechtzeitige Maßnahmen gewährleisten. Dieser Standard wird als Referenz in von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) durchgeführten rechtlichen Audits verwendet. Die in 1993 von der Europäischen Union herausgegebene Lebensmittelhygienerichtlinie forderte auch den HACCP-Standard für die Lebensmittelherstellung.

In unserem Land wurde 2003 vom Turkish Standards Institute unter dem Titel HACCP-Standard, TS 13001 Hazard Analysis und Critical Control Points Management System Standard veröffentlicht.

Was bringt das HACCP-Zertifikat den Unternehmen?

Der HACCP-Standard gilt für alle Organisationen, die im Lebensmittelsektor tätig sind. Die Vorteile der HACCP-Zertifizierungsunternehmen sind:

  • Durch Lebensmittel übertragene Krankheiten werden verhindert, da eine wirksame Kontrolle der Qualität, Zuverlässigkeit und Gesundheit der Lebensmittelproduktion gewährleistet ist.
  • Unternehmen sind stets auf regelmäßige Audits von in- und ausländischen Organisationen vorbereitet.
  • Da Standards offen für Innovationen sind, können Änderungen an Produktionssystemen leicht angepasst werden.
  • Das System zielt auf kritische Kontrollpunkte ab und verhindert mögliche Fehler rechtzeitig.
  • Die Seriosität der Unternehmen nimmt zu und ihre Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt nimmt zu.

Bescheinigung

Das Unternehmen, das Audit-, Überwachungs- und Zertifizierungsdienstleistungen nach international anerkannten Standards erbringt, bietet auch regelmäßige Inspektions-, Prüf- und Kontrolldienstleistungen an.

Bize Ulaşın

Anschrift:

Hauptsitz Mh, Gencosman Cd, No 11
Gungoren - Istanbul

Telefon:

+90 (212) 702 40 00

Whatapp:

+90 (532) 281 01 42

Arama